Unsere Projekte



Mikrotheater


Was ist das Mikrotheater?

Das Konzept des Mikrotheaters ist ein neues Format des Theaters, was sich vor allem in Spanien großer Beliebtheit erfreut und sich immer weiter verbreitet. In Deutschland ist das Konzept bisher unbekannt. Entwickelt hat sich das Konzept im Rahmen der Wirtschaftskrise, als finanzielle Mittel für Künstler noch geringer ausfielen. Verschiedene Gruppen und Künstler haben sich zusammengeschlossen, um ihre Stücke präsentieren zu können. An einem Ort mit mehreren Zimmern werden parallel verschiedene kleine Theaterstücke oder Performances aufgeführt (meist 5-6). Durch die Räumlichkeit entsteht eine intime Atmosphäre und Nähe zu den Künstlern. Meist gibt es ein Thema, das die Stücke inhaltlich verbindet.

 

Wie funktioniert das Mikrotheater?

Das Konzept folgt dabei der Devise: 15x15.
Jedes Theaterstück dauert höchstens 15 Minuten und es sind pro Stück höchstens 15 Zuschauer im Raum.
Die Theaterstücke werden dann so oft wiederholt, wie Räume besetzt sind.
Der Zuschauer kann frei von Raum zu Raum wechseln und hat die Möglichkeit sich nacheinander alle Stücke anzuschauen. Er kann sich aber auch entscheiden nur einzelne, ausgewählte Stücke zu betrachten.

 

Warum passt das Mikrotheater so gut zu BühnenCLAN?

BühnenCLAN als Verein funktioniert wie ein Mikrotheater. Verschiedene unabhängige Gruppen arbeiten zusammen und zeigen sich und ihre Arbeit zusammen. Daher ist es für uns die geeignete Methode unseren Verein und die dazugehörigen Gruppen mit einem eigenen gemeinsamen Projekt vorzustellen.

 

Wir möchten Theater für jeden zugänglich machen. Mikrotheater ist aus zwei Perspektiven ein niederschwelliges Theaterangebot:
Zum einen für die Künstler, da jeder lediglich einen kleinen Beitrag (von 15 Minuten) leistet und gemeinsam ein großes Projekt entsteht. Zum anderen aber auch für die Zuschauer. Durch die verschiedenen kurzen Stücke entsteht eine große Bandbreite und Flexibilität, es werden viele Interessen angesprochen (Theater, Tanz, ...).

 

Interessierte Gruppen oder KünsterInnen können sich gerne jederzeit bei uns bewerben, um selbst am Mikrotheater aufzutreten.

Weitere Informationen per Mail!